Kirsten Boie

Seit wann schreiben Sie Bücher?

Mein erstes Buch ist im Jahr 1985 erschienen, und dass ich es geschrieben habe, war eigentlich eher Zufall. Ich hatte gerade mein erstes Kind adoptiert, und das Jugendamt, das bei Adoptionen zu bestimmen hat, wollte nicht, dass ich nach der Babypause wieder als Lehrerin arbeiten sollte (was nämlich eigentlich mein Beruf ist); die Leute dort fanden, dass ich ganz zu Hause bleiben müsste. In dieser Situation sind mir dann ganz plötzlich die ersten Sätze meines ersten Buches "Paule ist ein Glücksgriff" eingefallen - und das ist natürlich eine Adoptionsgeschichte, aber ganz und gar ausgedacht, denn mein Sohn war ja damals noch winzig, aber der Junge in der Geschichte geht schon zur Schule.

Aktuell

Verleihung im Rahmen vom Harbourfront Literaturfestival

Hamburger Tüddelband an Kirsten Boie! >

Homepage freigeschaltet

Möwenweg-Stiftung >

Bestimmt wird alles gut

Flüchtlingsgeschichte als Boardstory, Buch und Hörbuch >

Mittelalter animiert!

Ritter Trenk als Kinofilm! >

Linnea, Juli, Möwenweg, Nix, Ritter Trenk, Lena, Rosenblüte, Hund